Über uns

Entstanden durch Leidenschaft für die Artistik fanden Salt & Pepper erstmals im Dezember 2015 als Duo mit einer Aerial-Hoop Nummer zusammen, damals noch unter dem Künstlernamen „Aerial Sisters“. 

 

Über den Zeitraum unserer Zusammenarbeit und dem Bedürfnis, die positive Wirkung von Luftartistik, auf Körper und Geist weiter zu geben, formte sich neben der eigenen künstlerischen Entwicklung, auch der Wunsch das erlernte Wissen weiterzugeben. Unabhängig von Alter wollen wir eine Lebenseinstellung vermitteln, bei der harte Arbeit an sich selbst belohnt wird, durch das Erreichen von scheinbar unerreichbaren Zielen.

Eine Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit wird fast spielerische erreicht, ohne die Eintönigkeit sich immer wiederholender Bewegungen wie, in den meisten Workoutkonzepten üblich.

Um euch auch ein wenig an unserer Begeisterung für die Luftartistik teilhaben zu lassen möchten wir uns an dieser Stelle gerne vorstellen und euch ein bisschen erzählen wie unser Weg zum Fliegen aussah.

Eat healthy, train hard, love un-conditional!


Salt (Eva)

Ich habe schon als kleines Kind vom Zirkus geträumt. Ich wollte Seiltänzerin oder Trapezkünstlerin werden und wurde nicht müde meine Eltern zu bitten, bei der Auswahl der Ferienorte ein Kinderzirkusangebot als wichtiges Kriterium zu berücksichtigen. In Ermangelung eines lokalen Kinderzirkus tanzte ich im Ballett, besuchte einen Turnverein und voltigierte mit viel Elan und Enthusiasmus. Später begeisterten mich Theater und Musical.

Durch eine Freundin kam ich Ende 2013 zum Poledance und merkte, dass die Kombination von Akrobatik, Schauspiel und Tanz genau mein Ding war. Durch Poledance lernte ich Kadda kennen und fand durch ein Angebot von Aerial-Hoop- Kursen im Pole-Studio als Erwachsene wieder den Weg zurück zum Zirkus.

Ich möchte euch zeigen, dass Luftartistik nicht nur ein Hochleistungssport für junge Mädchen ist, sondern auch als Freizeitsport für „ältere“ Semester eine Reihe von positiven Veränderungen bewirken kann. Jeder von uns geht in der Artistik seinen eigenen Weg, aber wir werden alle für die harte Arbeit entlohnt, die uns zeigt, wie wir über uns selbst hinauswachsen, wenn wir uns nur trauen.

 

Zertifikate und Fortbildungen

  • Aerial Hoop Teacher Level 1       (Paper Doll Militia)
  • Trapez Teacher Level 1       (Paper Doll Militia)
  • Poledance Trainer      (CrazyPole®)
  • Fitnesstrainer/in-B-Lizenz (Akademie für Sport &jGesundheit)
  • Ernährungsberaterin      (Akademie für Sport &jGesundheit)
  • Ersthelfer  

Pepper (Kadda)

Schon in der frühen Kindheit war ich begeistert von tänzerischem Ausdruck, sodass ich mir selbst das Eislaufen beibrachte und im Sommer das Inliner fahren. Damit nicht genug, fing ich an, den Nachbarskindern diverse Skills auf dem Eis und auf der Straße beizubringen. Schon als Kind hat es mir Freude gemacht, Mitmenschen an meiner Leidenschaft teilzuhaben und sie damit zu bereichern. Im November 2013 begann ich mit Poledance und machte sehr schnell Fortschritte. Im Laufe des Jahres 2015 kamen Aerial Hoop und Aerial Silk hinzu und der erste Auftritt mit Eva als Duo-Show im Aerial Hoop. Seit April 2016 arbeite ich als Trainerin für Poledance-, Aerial Hoop- und Aerial Silk-Kurse und -Workshops. Durch mein Studium der Architektur habe ich einen Blick für Ästhetik und Formen, der meine kreative Arbeit in der Kreation von Kurskonzepten und Choreografien, aber auch bei der Gestaltung der Räumlichkeiten und bei der Auswahl von Fotomotiven unterstützt.

Meine Tätigkeit als Trainerin ist bei mir Berufung und Leidenschaft, beides möchte ich meinen kleinen und großen Schülern durch meine Arbeit vermitteln.

 

Zertifikate und Fortbildungen

  •  Aerial Silk Teacher Level 1      (Paper Doll Militia)
  • Poledance Trainer    (CrazyPole®)
  • Fitnesstrainer/in-B-Lizenz (Akademie für Sport &jGesundheit)
  • Ersthelfer